LightHUB Ultra® Laser Light Engine

LightHUB Ultra<sup>®</sup> Laser Light Engine
LightHUB Ultra® – Plug&Play Laser Light Engine mit bis zu 7 durch den Anwender erweiterbaren Wellenlängen

Key Facts:

• bis zu 7 Wellenlängen kombiniert und effizient in eine oder zwei Fasern gekoppelt
• Über 30 verschiedene Wellenlängen verfügbar
• Wellenlängen austausch- und erweiterbar durch Benutzer
• Ein oder zwei Single-Mode PM oder Multi-Mode Faserausgang
• Passive oder aktive Kühlung optionaler Kühleinheit
• Alle Laser mit direkter analoger und digitaler Modulation
• Optionaler, ausfallsicherer Lasersicherheitsschalter (Shutter) nach SIL-2
• Optionaler Faserschalter mit kurzer Umschaltzeit <10ms
• Windows™ basierende Laser Control Software wird mitgeliefert
• Software Treiber für Metamorph, LabVIEW and Micromanager verfügbar
LightHUB Ultra® - Spezifikationen:

Verfügbare Modelle:

LightHUB Ultra Laser Light Engine

Erhältliche Wellenlängen und Leistungen:

(interne Laserleistung)

375nm / 20mW, 70mW
395nm / 120mW
405nm / 60mW, 120mW, 300mW
415nm / 120mW
425nm / 120mW
445nm / 50mW, 100mW
457nm / 100mW
460nm / 100mW
473nm / 20mW, 80mW, 100mW, 300mW
488nm / 20mW, 60mW, 80mW, 100mW, 150mW, 200mW
505nm / 80mW, 100mW
515nm / 25mW, 50mW, 80mW, 100mW, 150mW
532nm / 50mW, 80mW, 100mW, 150mW
552nm / 20mW, 60mW, 80mW, 100mW, 150mW
561nm / 20mW, 50mW, 80mW, 100mW, 150mW
594nm / 60mW, 100mW
633nm / 100mW
638nm / 40mW, 100mW, 150mW, 200mW
642nm / 140mW
647nm / 140mW
660nm / 130mW
685nm / 50mW
705nm / 40mW
730nm / 40mW
785nm / 120mW, 200mW
808nm / 140mW
830nm / 140mW
850nm / 100mW
945nm / 200mW
980nm / 100mW
1030nm / 150mW
1060nm / 150mW
1080nm / 80mW
1310nm / 50mW
1550nm / 100mW

Für einige Wellenlängenkombinationen gibt es Einschränkungen.
Bitte fragen Sie nach möglichen Wellenlängenkombinationen.

Faserkopplung:

Anzahl der Faserausgänge:  ein oder zwei

Typ:                                       Single-Mode, (PM)
                                              oder Multi-Mode Fasern

Faserausgang:                      FC/APC, FC/PC, FCP8, SMA oder 
                                              kolimierter Strahl ab 0.7mm nach
                                              Kundenanforderung

Modulationseigenschaften:

Analoge Modulation:           bis zu 1.5MHz

Digitale Modulation:                bis zu 150kHz (voll AN/AUS)

Kontroll Interface:

Typ:                                      USB 2.0

                                              Interlock

                                              Key-Switch

                                              Shutter (optional)

                                              Faserschalter (optional)

Laser Kontroll Software:

WindowsTM basierende Laser Kontoll Software

Versorgungsspannung:

24VDC oder 90-240VAC, 50/60Hz

Verfügbare Optionen / Zubehör:

LH.ULTRA.COOL - optionale Aktive Kühleinheit für LightHUB Ultra
XX.CDRH   - optionale CDRH konforme Fernsteuerungseinheit
LH.ULTRA.SHUTTER - optionaler Lasersicherheitsschalter (SIL-2)
LH.ULTRA.FIBERSWITCH - optionaler, schneller Faserschalter

Abmessungen: 

L x B x H: 622 mm x 402 mm x 97 mm (ohne optionale Kühleinheit)
L x B x H: 622 mm x 402 mm x 182 mm (mit optionaler Kühleinheit)

LightHUB Ultra Laser Light Engine

Die LightHUB Ultra Laser Light Engines können mit bis zu sieben Lasermodulen verschiedenster Längenwellen aus dem UV- bis hin zum nahen IR-Bereich bestückt werden. Die Light Engines bieten analoge Intensitätsmodulation bis zu 1,5MHz sowie digitale Modulation mit voller Modulationstiefe bei einer Schaltgeschwindigkeit von <1µs pro Kanal. Die einzelnen Lasermodule können vom Anwender selbst ausgetauscht und ergänzt werden. Somit können die Systeme an sich ändernde Anforderungen angepasst werden und sind zukunftssicher. Durch die direkte aktive Temperaturkontrolle der einzelnen Lasermodule und des gesamten optischen Blocks wird die Ausgangsleistung ultrastabil gehalten. Diese Eigenschaft garantiert verlässliche und wiederholbare Ergebnisse in der Anwendung. Das Licht der verschiedenen Laser wird kombiniert und effektiv in ein oder zwei polarisationserhaltende single-mode Breitband- oder Multi-Mode-Fasern gekoppelt. Im LightHUB Ultra kann zudem ein schneller Faserschalter oder ein Fasersplitter mit definiertem Aufteilungsverhältnis integriert werden. Lasermodule mit bis zu 300mW optischer Ausgangsleistung und Wellenlängen zwischen 375 und 1550nm können in den LightHUB Systemen verwendet werden. Optional können Clean-up Filter und ein ausfallsicherer Lasersicherheitsschalter installiert werden, um das LightHUB System der Kundenanwendung und den entsprechenden Sicherheitsbestimmungen anzupassen. hochohmige Modulationseingänge ermöglichen einfaches Verbinden mit externen Geräten wie Kameras, Mikroskopen oder DAC Karten. Das System kann bequem mit der integrierten USB-2.0 Schnittstelle und der mitgelieferten Software „Omicron Control Center“ oder durch sonstige Software bedient werden.

Anwendungen:
– Konfokale Mikroskopie
– Durchfluss Zytometrie
– Opto-Genetik
– Test- and Measurement
– Machine Vision

LightHUB+<sup>®</sup> laser light engine

LightHUB Ultra Laser Light Engine
Frontansicht

LightHUB Ultra Laser Light Engine
Frontansicht mit optionaler Kühleinheit

Empfohlen für freistehenden Betrieb (Desktop use)

LightHUB+<sup>®</sup> laser light engine

LightHUB Ultra Laser Light Engine
Rückansicht mit optionaler Kühleinheit

Empfohlen für freistehenden Betrieb (Desktop use)
Omicron Control Center (OCC) Software

Jeder LightHUB Ultra wird mit der Omicron Control Center (OCC) – Laser Control Software geliefert.
Die Software kann mehrere Laser kontrollieren und bietet eine Master Sektion zur gemeinsamen Kontrolle der per USB oder RS-232 an den Rechner angeschlossenen Laser Engine. Das OCC kann sowohl für den täglichen Gebrauch oder auch zum einmaligen konfigurieren der Laser verwendet werden.

Downloads

LightHUB Ultra Datenblatt

LightHUB Ultra Datenblatt

Kontakt

Omicron-Laserage Laserprodukte GmbH
Raiffeisenstrasse 5e
63110 Rodgau-Dudenhofen
Germany

Tel:
+49-(0)6106-8224-0
Fax:
+49-(0)6106-8224-10
email:
mail@omicron-laser.de